Kullerbauch
Rola Ahrens
Hebamme
Schwangerenvorsorge

Schwanger zu sein ist ein Zustand des weiblichen Körpers, der erstmal nichts mit Krankheit zu tun hat. Trotzdem ist es wichtig zu kontrollieren, dass es Mutter und Kind während der 40 Wochen gut geht, um eventuelle Auffälligkeiten frühzeitig erkennen zu können.
Wenn Sie nicht krank sind, müssen Sie dann zum Frauenarzt gehen???
Nein. Viele Frauen wissen nicht, dass Sie die Schwangerenvorsorgeuntersuchungen auch bei einer Hebamme machen können. Selbst CTG schreiben oder eine Blutentnahme sind kein Problem. Nur ein Ultraschallbild bekommen Sie nicht von mir….
Ab der 36.Schwangerschaftswoche biete ich geburtsvorbereitende Akupunktur an.

Seit neuestem habe ich eine eigene Praxis,wo in der Regel die Erstgespräche stattfinden.Wenn Sie es wünschen oder es für Sie günstiger ist, kann ich auch einen Hausbesuch machen. Ich nehme mir eine Stunde für Sie Zeit und bei Bedarf auch länger.
Ich führe alle Untersuchungen, die im Mutterpass stehen, durch und anschließend ist Zeit für ein Gespräch, in dem wir über individuelle Dinge sprechen, oder aber über Dinge, die mit der Vorbereitung auf die Geburt oder der Zeit danach zu tun haben.


Sie können mich auch zwischen den Terminen telefonisch erreichen bei Fragen oder Beschwerden.

So lernen wir uns mit der Zeit immer besser kennen und es entsteht ein Vertrauensverhältnis, das Ihnen-und auch mir- gut tun wird. Denn ich werde ja in den ersten Wochen mit dem Baby zu Ihnen nach Hause kommen und Sie auch da begleiten. 


Ich freue mich darauf, ein Stück Ihres Weges gemeinsam mit Ihnen gehen zu dürfen.